Beate Antje Nobst

Heilpraktikerin

Spass im Schnee weckt die Lebensgeister und Spass kann noch mehr…

Kennen Sie das auch?

Es gibt Aufgaben in meinem Alltag, die mir so gar keine Freude bereiten, die ich auch schon mal als lästig empfinde. Damit ich diese trotzdem mit einem guten Gefühl und Spass erledigen kann, nutze ich ein kleines Hilfsmittel.

Erstmal, sage ich zu mir : “ JA- ich möchte das eigentlich nicht erledigen!!!“

Zweitens, sage ich mir : “ Nun gut, ist wichtig, gehört dazu und ich erledige es für mich.“

Drittens, nehme ich meinen Humor dazu, erledige diese Aufgaben mit Spass und belohne mich dafür…damit wird` s für mich leichter und das Pflichtgefühl, es erledigen zu müssen, verschwindet.

Und bei Spass und Freude schütten wir in unserem Körper Wohlfühlhormone aus, zu dem stärken sie das Immunsystem, bauen Stress ab und lassen die Lebensfreude fließen.

Ich wünsche Ihnen viel Spass und Freude in Ihrem Alltag.

Lassen Sie Ihre Pflichten kleiner werden, dass hilft Ihnen in ein noch schöneres Wohlgefühl.

Und am Beginn helfen kleine Auszeiten, in denen Sie Ihren Fokus auf das, was in Ihrem Leben gut ist, richten können. Das kann Ihnen helfen, den Spass erstmal aus der Ecke heraus zu holen, ihn abzustauben und zu benutzen.

 

Herzlichst

Beate Antje Nobst

Therapeutin, Heilpraktikerin in Aachen

 

 

Naturheilpraxis Nobst

Mehr aus der Kategorie
Share on facebook