Beate Antje Nobst

Heilpraktikerin

offene Aufstellung : Identität und Authentizität

Sonntag, den 26.01.2020 Beginn : 12.00 Uhr

Die eigenen Facetten der Persönlichkeit anzuerkennen und wert zuschätzen klingt leicht und doch fällt es oftmals schwer JA zu sich zu sagen. Wer will beispielsweise schon so sein, wie der ungeliebte Elternteil. Sehr oft liegt der Fokus auf den eigenen Schwächen und eher selten auf den Stärken, dabei sind sie es, die uns voran bringen können.

Das Ja zu sich kann das Leben erleichtern. Innerer Frieden und innere Ruhe können wachsen.

Ungeliebte Persönlichkeitsanteile sind zum Teil im Unterbewusstsein versteckt. Das bedeutet wir verdrängen Eigenheiten, in denen wir Personen ähneln, die wir nicht mögen. Ein Beispiel – die Oma war so unangenehm, dass Sie auf keinen Fall so werden wollten wie sie. Trotzdem je älter Sie werden ähneln Sie der Oma immer mehr. Diese Ablehnung kann eine Menge Energie und Kraft kosten.

Mit Hilfe meiner Aufstellungsarbeit können Sie diese ungeliebten Persönlichkeitsanteile trotz der bestehenden Widerstände annehmen und Sie erhalten die Möglichkeit mit sich Frieden zu schließen. Eine gute Möglichkeit für mehr Eigenliebe, Kraft und mehr Energie für die Verwirklichung der innigsten Herzenswünsche.

Sie möchten für sich etwas Gutes tun und können sich unter dem Ganzen nichts vorstellen, gerne erläutere ich Ihnen die Möglichkeiten meiner systemischen Arbeit. Rufen oder schreiben Sie mich an.

Sie hätten gerne eine Aufstellung für sich, kontaktieren Sie mich bitte telefonisch 0241/ 46 31 37 99 oder per Email : mail@naturheilpraxis-nobst.de. Der Januar ist ein guter Start für Veränderungen im Leben und ich unterstütze Sie sehr gerne.

Sie möchten einfach mal als Gast dabei sein. Herzlich willkommen. Bringen Sie bitte Wechselschuhe oder warme Socken mit.

Mehr aus der Kategorie
Share on facebook