Beate Antje Nobst

Heilpraktikerin

Feedback einer Familie

Wie kamen wir zu Beate? Dazu sollte ich kurz erklären, was unsere Probleme waren. Mein Mann hat seit seinem 3. Lebensjahr Neurodermitis – mal mehr, mal weniger schlimm. Ich habe nach der Geburt unseres ersten Kindes Asthma entwickelt und die letzten 9 Jahre benötigte ich täglich Kortisonspray. Mein ältestes Kind hat eine Allergie ( Heuschnupfen ) entwickelt und in den Sommermonaten wirklich schwer zu leiden gehabt. Natürlich möchte man vor allen Dingen sein Kind nicht leiden sehen. Also haben wir eine tolle Heilpraktikerin aufgesucht, die zwei Jahre lang mit Akupunktur und Kineosologie versuchte die Leiden zu mildern. Erfolglos. Als gute Therapeutin sagte sie uns, sie würde nun nicht mehr weiter wissen. Zwei weitere Heilpraktikerinnen haben wir aufgesucht – ebenfalls ohne positive Reaktion. Auch bei der Neurodermitis meines Mannes passierte nichts.

Wir sind danach zu Beate gewechselt und sie schaffte es bei meinem Sohn im letzten Sommer eine deutliche Besserung herbei zu führen – durch eine einzige Sitzung.

Als Familie haben wir mit ihr mit Aufstellungen an uns gearbeitet und einiges über Familienkonstellation und Systemik gelernt.

Das Ergebnis, die Neurodermitis meines Mannes ist innerhalb von 4 Monaten deutlich zurück gegangen und macht nun nahezu gar keine Probleme mehr, mein Asthma ist verschwunden und meinem Kind ging es diesen Sommer deutlich besser.

Was passiert in den Sitzungen ?

Wahrscheinlich kommt es auf jeden persönlich an, was besprochen wird. Manchmal sind gestellte Fragen unbequem, manchmal auch unangenehm….aber am Ende gehe ich immer mit einem positiven Gefühl und gestärkt aus einer Sitzung, aus einem Gespräch.

Auch Aufstellungen muss man miterlebt haben, um die Systemik begreifen zu können. Was heißt es, in einer Stellvertretung zu sein, wie fühlt sich eine Last für die Seele an? Hier kann man fühlen, was man sonst nur bespricht und vielleicht unter “ Hirngespinst“ verbuchen möchte.

Insgesamt habe ich nach 5 Monaten gemeinsamer therapeutischer Arbeit viel mehr Kraft, fühle mich einfach glücklich und gesünder denn je und möchte diesen Weg zu Ende gehen, um alle zur Verfügung stehenden Potenziale für mich und meine Familie auszuschöpfen.

 

Mehr aus der Kategorie
Share on facebook